...

Kategorie: Blog

Generalvollmacht in Leichter Sprache

Für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung entscheiden die Eltern ganz selbstverständlich. Diese elterliche Sorge umfasst sowohl die Personensorge (Betreuung, Erziehung, Gesundheitssorge) als auch die Vermögenssorge (Verwaltung des Vermögens des Kindes). Sobald das Kind volljährig wird, entfällt die elterliche Sorge. Die Rechtsfolgen sind oft nicht gewollt: Ärzte sind plötzlich an die Schweigepflicht gebunden, Banken ebenso.…
Weiterlesen

Powerpoint Präsentationen in Leichter Sprache?

Wie sieht die perfekte Präsentation in Leichter Sprache aus? Sollten Sie auf Powerpoint setzen? Wenn ja, was gehört auf die Folien?

Grußwort in Leichter Sprache

  Wer Leichte Sprache zum ersten Mal liest, wundert sich gerne mal über die „komischen Grammatik. Dieses Video, über dem Text eingeblendet, erklärt die Hintergründe.     Text im Video: Willkommen! Dieser Text ist in Leichter Sprache. Das ist eine wichtige Hilfe für 8 Millionen Menschen in Deutschland. Leichte Sprache können alle Menschen besser verstehen.…
Weiterlesen

Was ist Künstliche Intelligenz?

Alle sprechen von ChatGPT und Künstlicher Intelligenz. Wir erklären in Leichter Sprache, was das eigentlich ist.     Text im Video: Letztes Jahr haben Wissenschaftler etwas Spannendes erfunden.   Wir nennen es: Künstliche Intelligenz. Kurz sagt man dazu: KI. Oder auf Englisch: AI.   Die bekannteste Künstliche Intelligenz heißt: ChatGPT.   Doch was ist Künstliche…
Weiterlesen

Für wen eignet sich Leichte Sprache?

Für wen ist Leichte Sprache eigentlich gedacht?   Das erklären wir auf unserem Kanal, in Leichter Sprache, kurz und bündig:   Das Transkript finden Sie weiter unten auf der Seite. In Standardsprache erklären wir die Statistiken, Epidemiologie und sozialen Nutzen in unserem TEDx-Talk:   Transcript: Jeder kann Leichte Sprache besser verstehen. Aber besonders gut ist…
Weiterlesen

BITV vs. Barrierefreiheitsstärkungsgesetz: Ein Leitfaden für Webseitenbetreiber

In unserer digitalen Welt sind Millionen darauf angewiesen, dass alle Inhalte und Dienste für jeden zugänglich sind. Barrierefreiheit im Internet sorgt dafür, dass Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt auf Informationen und Funktionen zugreifen können. In Deutschland bilden die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV) und das Barrierefreiheits·stärkungs·gesetz die rechtliche Grundlage für diese Anforderungen. Obwohl beide im Kern das gleiche Ziel…
Weiterlesen

A A A